Matrix [ˈmaːtrɪks]; lat. matrix „Gebärmutter“, eigentlich „Muttertier“.
– eine Anordnung in Form einer Tabelle
– Anordnung von Zahlenwerten oder anderen mathematischen Objekten in Tabellenform
– der quantorenfreie Teil einer Formel in der Prädikatenlogik
– Organisationsform für Unternehmen
– Satzform in der Grammatik

Dieter Duhm „Terra Nova“ (WAS BLEIBT – Wolfgang)

Johannas Gesprächsvortrag über Dieter Duhm „Terra Nova“ besuchten 19 Interessierte. 
In der Blauen Spendendose versammelten sich 6,60 Euro.
Es liegt eine systematische Kritik an „Terra Nova“ vor, die auch den Kontrast zur „Politik- und LebensForm des Anderen Anfangs“ aufzeigt. Bitte anfordern

Veröffentlicht unter Konkrete Utopien | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Dieter Duhm „Terra Nova“ (WAS BLEIBT – Wolfgang)

Diskussion zu Johannas Vortrag über Dieter Duhm: Terra Nova (WAS BLEIBT – Kirsten)

An diesem Abend entwickelte sich eine kontroverse Debatte. Die erste Auseinandersetzung entzündete sich an der Frage, ob es eine „heilige Matrix“ und morphogenetische Felder überhaupt gibt. Vielleicht sollten wir es dabei belassen, diese Frage nicht beantworten zu können. Desweiteren stießen bei einigen Teilnehmern das Vokabular und die Metaphern, die Dieter Duhm verwendet, auf harsche Kritik. (mehr …)

Veröffentlicht unter Konkrete Utopien | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Diskussion zu Johannas Vortrag über Dieter Duhm: Terra Nova (WAS BLEIBT – Kirsten)