Archiv des Autors: WR

Rückschau – Eine andere Welt ist möglich

Rückschau auf die Neujahrs-Auftaktveranstaltung in der Reihe „Konkrete Utopien“ am 4. Januar 2018: „Eine andere Welt ist möglich!“

Der Vortrag stellte der „Imperialen Lebensweise“, die auf extremer Ausbeutung von Natur und Mensch beruht, die Möglichkeit einer „Lebensweise der Weltverschonung“ entgegen. Jener andere Hoffnungshorizont wucherte in vielfältigen Formen immer schon verdeckt im Schatten der HERRschenden ausbeuterischen, auf Gewalt gegründeten Lebensweise und entsteht auch heute und in Zukunft immer wieder aufs Neue. Den Gedankengang und Ertrag unseres Zusammenseins werde ich Ende Januar in einem „Was bleibt“ zusammenfassen. Letztendlich wird es darum gehen, die „Lebensweise der Weltverschonung“ als Möglichkeit einer anderen „Welt-Bürgerschaft“ aufzuzeigen.

Die spannende Frage lautet: Wie könnte eine solche andere Weise, als Mensch die Welt zu bewohnen, verfasst sein? Vielleicht wäre so etwas wie eine Bestandsaufnahme sinnvoll: Wo zeigt sich heute schon die ersehnte Perspektive der Weltverschonung?

Der Film „Wo die freien Frauen wohnen“ wird sicherlich hilfreich sein.

Dazu kommen Teile der Verfassungen der Staaten Bhutan, Ecuador und Bolivien, die von einer buddhistischen Weltsicht bzw. vom indigenen Konzept des „Buen Vivir“ leiten lassen.

Nicht zu vergessen auch die manchmal erfolgreichen Bestrebungen, Flüsse, Wälder, aber auch Tiere und Pflanzen zu „Rechtssubjekten“ zu erklären. Das heißt: Werden Flüsse, Wälder, Tiere und Pflanzen durch Machenschaften der Menschen verletzt, zerstört oder an ihrer Entfaltung gehindert, können Menschen als Anwälte eben dieser Verletzten die Wiederherstellung des alten Zustands auf Kosten der Menschenwelt einfordern.

Wolfgang Ratzel

Veröffentlicht unter Beitrag, Ethik, Gesellschaft, Konkrete Utopien, Ökonomie, Philosophie, Politik, Religion, Technik, Umwelt, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rückschau – Eine andere Welt ist möglich

Zu Rainer Lather: BGE und die Hölle im Paradies (Schlussrunde)

Isa: Die Forderung nach einem bedingungslosen Grundeinkommen tappt in die Falle des Geldes. Besser wäre eine andere Verteilung der Arbeit. (mehr …)

Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Isa Mülders: „Die eingepreiste Menschenwürde“ – Zur Berechnung des Existenzminimums

Am Do, 28. Juli 2016, ging es um die Entscheidung des BVerG – Urteil vom 09.02.2010 und den Beschluss des BVerfGs vom 23.04.2014:

  1. Es bleibt, dass das BVerG die „blutleeren“ Artikel 1 Absatz 1 Grundgesetz („Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlicher gewalt“ und Artikel 20, Abs.1 GG („Die Bundesrepublik Deutschland ist ein sozialer und demokratischer Bundesstaat“) mit Leben erfüllt hat. (mehr …)
Veröffentlicht unter Ökonomie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Isa Mülders: „Die eingepreiste Menschenwürde“ – Zur Berechnung des Existenzminimums

Die Lage in der Türkei nach dem Doppel-Putsch

Zur Lage in der Türkei nach dem Putsch der Militärs und dem Putsch des Tayyip Erdogan
Di, 19.7.2016 – Kontakt: wolfgang.ratzel@t-online.de

Meines Erachtens fanden am Wochenende in der Türkei zwei Putsche statt. Zuerst ein Putsch von Offizieren der mittleren Armee-Befehlsebene. Und dann ein Putsch des Tayyip Erdogan.
Ob und inwieweit diese zwei Putsche miteinander verschränkt sind, ist derzeit unklar. Es kann aber durchaus sein, dass Erdogan von der Putschplanung wusste, ihn laufen ließ, um einen ausweisbaren Vorwand für eh längst geplante Säuberungen zu gewinnen.  (mehr …)

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die Lage in der Türkei nach dem Doppel-Putsch

Dieter Duhm „Terra Nova“ (WAS BLEIBT – Wolfgang)

Johannas Gesprächsvortrag über Dieter Duhm „Terra Nova“ besuchten 19 Interessierte. 
In der Blauen Spendendose versammelten sich 6,60 Euro.
Es liegt eine systematische Kritik an „Terra Nova“ vor, die auch den Kontrast zur „Politik- und LebensForm des Anderen Anfangs“ aufzeigt. Bitte anfordern

Veröffentlicht unter Konkrete Utopien | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Dieter Duhm „Terra Nova“ (WAS BLEIBT – Wolfgang)

Fairness und Gerechtigkeit

Im Folgenden habe ich meinen Vorschlag zum Selbstverständnis der Neigungsgruppe „Anderer Anfang – Buen Vivir“ hinsichtlich Fairness und Gerechtigkeit ausgearbeitet. (mehr …)

Veröffentlicht unter Initiativgruppe | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Fairness und Gerechtigkeit

Lektürekurs März 2015 April 2016

Die Themen vom März 2015 bis zum April 2016 (mehr …)

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Lektürekurs März 2015 April 2016

Anderer Anfang Februar 2013 Januar 2016

Die Themen vom Februar 2013 bis zum Januar 2016 (mehr …)

Veröffentlicht unter Initiativgruppe | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Anderer Anfang Februar 2013 Januar 2016