Archiv des Autors: Jan

Wir sind nicht frei, mitzuleiden

Eine Antwort an Wolfgang Ratzel zu Nietzsches Genealogie der Moral und Judith Butlers Ethik der Verletzlichkeit. (mehr …)

Veröffentlicht unter Werden wir böse enden? | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wir sind nicht frei, mitzuleiden

Nietzsches Gesellschaftsbild

Von Wolfgang Ratzel, 13. Juli 2017. — Liebe Vorbereitende, der Verlauf der Lektüre von F. Nietzsche, „Zur Genealogie der Moral“ nagt in mir. Zwar hat Nietzsche die Frage, warum das Böse in der Welt ist, beantwortet, aber dabei ein Gesellschaftsbild entworfen, das zum Himmel stinkt… (mehr …)

Veröffentlicht unter Werden wir böse enden? | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Platons ‚Gorgias’/ Hannah Arendt

Rainer Lather verteidigt Hannah Arendt gegen den Vorwurf, Eichmann auf den Leim gegangen zu sein, und deutet Arendts Begriff der Banalität: Rainer Lather: »Platons 'Gorgias' und Hannah Arendt« (06-2017)

Veröffentlicht unter Werden wir böse enden? | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Platons ‚Gorgias’/ Hannah Arendt

Unser Platz im Imperium

Wenn die „imperiale Lebensweise“ etwas ist, was nicht sein soll, dann fragt sich: In welchem Verhältnis stehen wir selbst zu ihr? Ich denke an vier Möglichkeiten: (mehr …)

Veröffentlicht unter Beitrag, Werden wir böse enden? | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Unser Platz im Imperium

Zum Deutschen Erdüberlastungstag 2017

Das von Wolfgang im Namen der AutS-Initiativgruppe erstellte Flugblatt, das gerne verbreitet werden darf: Flugblatt Erdüberlastungstag 2017

Veröffentlicht unter Beitrag, Initiativgruppe, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Zum Deutschen Erdüberlastungstag 2017

Die Seelenruhe der Täter

Ist böses Handeln ‚verantwortungsloses‘ Handeln? – Die folgenden Überlegungen schließen an unsere Diskussion vom 20. April an, die sich mit dem Genozid in Ruanda befasste: Die Seelenruhe der Täter - WAS BLEIBT 20.4.17

Veröffentlicht unter Beitrag, Werden wir böse enden? | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Seelenruhe der Täter

Gespräche mit Menschen, die sagen, sie konnten nicht anders

Erste Anhaltspunkte, wie sich das Böse am menschlichen Handeln zeigt: Selbstdeutungen verurteilter Kriegsverbrecher in Ruanda, Jugoslawien und Nazi-Deutschland: Gespräche mit Menschen die sagen sie konnten nicht anders

Veröffentlicht unter Beitrag, Werden wir böse enden? | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Gespräche mit Menschen, die sagen, sie konnten nicht anders

„Ich bin der Fluss, und der Fluss ist ich“

In Indien und Neuseeland werden Flüsse zu Rechtspersonen und erhalten Schadenersatz; aus Rheinau hören wir von der ersten Pflanzenrechtserklärung;  ob in Bhutan, Bolivien oder in der Schweiz: die Rechte nichtmenschlicher Wesen finden Eingang in die Verfassungen… Wolfgang Ratzel folgt den Spuren von Spielregeln des Anderen Anfangs - I

Veröffentlicht unter Beitrag, Konkrete Utopien | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Versuch, einen Stolperstein aufzuheben

Über Utopie und Anderen Anfang

Maske aus dem Guro-Gebiet,
Elfenbeinküste

Der Essay  antwortet auf vier Diskussionsbeiträge von Wolfgang Ratzel: „Der Mensch als Möglichkeitswesen“ (12. Mai 2016); „Thesen zur Weltsicht der Lebensform des Anderen Anfangs“ (23. Juni 2016); „Sieben Fragen an ‚konkrete Utopien“ (6. März 2017) und „Spielregeln einer ‚Agenda Anderer Anfang’“ (8. März 2017). – Der Essay als pdf:

Veröffentlicht unter Konkrete Utopien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Versuch, einen Stolperstein aufzuheben

„Rasse“ bei Marx

Nachwort zur gestrigen Veranstaltung „Nietzsche und das Judentum“. – Schon ziemlich am Anfang unserer Diskussion, nach der Lektüre von Menschliches Allzumenschliches 475 aus Menschliches, Allzumenschliches, wurde gefragt, wie Nietzsches Gebrauch des Begriffs ‚Rasse‘ in seiner Formulierung „europäische Mischrasse“ zu beurteilen sei. (mehr …)

Veröffentlicht unter Metaphysischer Antisemitismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Rasse“ bei Marx